Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Titelbild

Steuernews für Gastronomie/Hotellerie

Seien Sie in Sachen Gastronomie immer auf dem neusten Stand der Dinge - egal ob rechtlich oder im Bereich der Steuern.

Weitere Artikel

Nachweis von Bewirtungsaufwendungen mit Kreditkarte?

Bezahlen an der Supermarktkasse

Bewirtungsrechnung

Besonders bei Bewirtungen im Ausland gelingt es nicht immer, dem ausländischen Gastwirt eine Rechnung abzuverlangen, die den vorstehenden Formvorschriften auf Seite 3 entspricht. In dem vom Bundesfinanzhof entschiedenen Fall hatte der Unternehmer die Aufwendungen mittels Kreditkartenabrechnung und Eigenbeleg nachgewiesen. Der Bundesfinanzhof war der Auffassung, dass in Fällen der Gaststättenbewirtung zwingend die Rechnung über die Bewirtung beizufügen ist. Dabei muss der Rechnungsempfänger genannt sein, sonst könnten auch Dritte Rechnungen an sich nehmen und steuerlich geltend machen (BFH Urt. v. 18.4.2012, X R 57/09).

Kreditkarte reicht nicht aus

Kreditkartenabrechnungen allein würden – so der BFH – nur die Zahlung an sich nachweisen, nicht aber die Frage der betrieblichen Veranlassung der Bewirtung klären. Auch die Frage wer der Bewirtende war, klärt sich durch den Kreditkartenabrechnungsbeleg nicht.

Praxisfolgen

Jeder Gastronom/Hotelier sollte daher den vollständigen Namen und die vollständige Anschrift seines zahlenden Gastes auf die Rechnung schreiben. Der Bundesfinanzhof hat in älteren Entscheidungen zugelassen, dass die Namensangaben vom Rechnungsaussteller (nicht aber vom Rechnungsempfänger selbst) nachgeholt werden dürfen (BFH v. 27.6.1990 I R 168/85). Die Angaben können nur dann unterbleiben, wenn es sich um eine Kleinbetragsrechnung in Höhe von 150 € inkl. Umsatzsteuer handelt.

Stand: 18. März 2013

Bild: StefanieB. - Fotolia.com

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.